Vitamin D3 Chairside-Test

Vitamin D3 Chairside-Test

Schätzungen legen nahe, dass etwa ein Drittel unserer Patienten meist unbewusst an einem Vitamin D-Mangel leidet.

Immer mehr Zahnmediziner*innen bestimmen den Vitamin D-Wert in der Praxis, um negativen Folgen für die Mundgesundheit – besonders hinsichtlich der Einheilung von Implantaten – durch gezielte Supplementierung zu verhindern.

Diese selbständige zahnärztliche Leistung ist in der GOZ nicht enthalten. Die Berechnung erfolgt gemäß § 6 Absatz 1 GOZ im Analogverfahren.

Beispiel:

Geb.-Nr.

Leistung

2,3fach

Ä269aa

Durchführen und Auswerten eines Vitamin-D3-Test gemäß § 6.1 GOZ entsprechend GOÄ-Nr. 269a Akupunktur (Nadelstich-Technik), je Sitzung

46,92 €


Wichtig:

Die konkrete gem. § 6.1 GOZ gleichwertige Leistung, die zur Analogberechnung genutzt wird, bleibt dem Behandler überlassen (AG Erlangen, Urteil vom 09.08.2000, Az.: 1 C 2158/99).


weitere Abrechnungstipps

mehr
mehr
mehr
mehr
mehr
mehr
mehr
mehr
mehr
mehr
mehr
mehr
mehr
mehr
mehr
mehr
mehr
mehr
mehr
mehr
mehr
mehr
mehr
mehr
mehr
mehr
mehr
mehr
mehr
mehr
mehr
mehr
mehr
mehr
mehr
mehr
mehr
mehr
mehr
mehr
mehr
mehr
mehr

Newsletter

Immer aktuelle News & Tipps mit meinem Monatsletter

ABONNIEREN